Kompressionsbekleidung

Kompression oder nicht Kompression – die Frage stellen sich mittlerweile mehr und mehr Läufer. Während die einen auf Kompressionsbekleidung schwören, sehen andere wiederum wenig Nutzen in der High-Tech-Kleidung.

 

Unter Druck

Die Funktionsweise von Kompressionsbekleidung ist dabei schnell erklärt. Die Kleidung liegt sehr eng am Körper an und übt so Druck auf die jeweiligen Körperstellen aus. Der Druck führt zu einer Weitung der Arterien und steigert so die Durchblutung von Muskeln und Gewebe. Dies führt zu einer erhöhten Sauerstoffzufuhr zu den Zellen und einem effizienteren Abbau von Laktat. Gleichzeitig reduziert der Druck bei Bewegung die Vibration der Muskeln.

 

Leistung, Kühlung und good Vibrations

In Punkto Wirkung sind sich viele Läufer noch unsicher, was Kompressionsbekleidung wirklich bringt. Dabei weisen immer mehr Studien der Kleidung positive Auswirkungen bezüglich der Leistung und vor allem der Regeneration nach. Aus medizinischer Sicht ist vor allem die gesteigerte Sauerstoffversorgung hervorzuheben, die eine bessere Leistung ermöglicht. Wissenschaftler konnten nachweisen, dass Sportler in Kompressionsbekleidung länger laufen konnten als solche ohne Kompressionskleidung.

 

 

zanox_bh_468x60_2

 

Planet Sports | STREETWEAR.FASHION.SPORTS

 

Plutosport - Jeder Preis ein Treffer!

 

Wir schenken Ihnen einen 10 EURO Gutschein!